Open-Air Konzert um 16 Uhr

Gitarre Pur; Europareise mit sechs Saiten  Klaus Jäckle — Gitarre ; Foto: Bernd Hussnätter
Foto: Bernd Hussnätter

Gitarre Pur

in Kooperation mit dem Niederrhein Musikfestival

Europareise mit sechs Saiten

Klaus Jäckle - Gitarre 

Kompositionen von Gaspar Sanz, Ferdinand Carulli, Francisco Tárrega, Manuel de Falla u.a. 

Trotz des Spanien-Klischees war und ist die Gitarre ein zutiefst europäisches Instrument. Im historischen Bauerngarten des Tuppenhofes nimmt „Gitarre pur“ das Publikum mit auf eine faszinierend unterhaltsame Europa-Reise. Gitarren-Virtuose Klaus Jäckle interpretiert musikalische Perlen, die zwischen dem 17. und dem 20. Jahrhundert entstanden: Von Gaspar Sanzs spanischen Tänzen bis zu den Werken des deutschen Komponisten Silvius Leopold Weiss, der als „Bach der Laute“ gefeiert wird. Vom Neapolitaner Ferdinando Carulli, der in diesem Jahr 250 geworden wäre, zu Johann Kaspar Mertz, dessen in Wien entstandene Stücke an Chopin, Mendelssohn-Bartholdy oder Schumann erinnern. Und natürlich dürfen „typisch spanische“ Kompositionen von Tárrega und de Falla bei diesem Freiluft-Konzert nicht fehlen. 

Erleben Sie diese musikalische Europareise im malerischen Ambiente des Tuppenhofs!

Eintritt: 20,00 € + ggfs. 2 € Versandkosten

 

Niederrhein Festival

Zutritt nur mit Registrierung

Die hier aufgenommenen Daten werden vertraulich und lediglich für die ggf. nötige, hilfreiche Nachverfolgung von Infektionsketten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aufgenommen, maximal vier Wochen gesichert im Hause aufbewahrt und nur auf Anfrage an das zuständige Gesundheitsamt weitergegeben.

Wir danken für Ihr Verständnis
Ihre Tuppies vom Tuppenhof

 

Ich bestelle für das Open Air-Konzert mit "Gitarre pur" am 12.09.2020 um 16 Uhr auf dem Tuppenhof für folgende Personen Eintrittskarten*

Person 1

Person 2

Person 3

Person 4

Schutz Ihrer Daten*

*Pflichtfeld

Zurück