„Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt” ist ein deutscher Dokumentarfilm von Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier. Der Film dokumentiert eine dreieinhalb Jahre andauernde Weltumrundung des Paars. Im Frühjahr 2013 starteten Weisser und Allgaier von ihrer Heimatstadt Freiburg im Breisgau aus in die Welt. Der Weg führte sie in östlicher Richtung durch Europa, Asien sowie Nord- und Mittelamerika. Dabei reisten sie per Anhalter, Bus, Zug, Schiff oder gingen zu Fuß. Auf das Verkehrsmittel Flugzeug verzichteten sie bewusst. Sie lernten Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturkreisen kennen.Meist übernahm einer der beiden das Filmen. Insgesamt dauerte die Weltreise über drei Jahre; die Wegstrecke betrug fast 100.000 Kilometer.
Eintritt: 5.- Euro, Auch für Kinder geeignet. 
Absolut sehenswert !!

Zurück